Eine verletzte Person und 10.000 Euro Schaden nach Unfall bei Bargau

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: onw-images

Grund war ein Überholvorgang.

Schwäbisch Gmünd. Am Samstagabend kam es bei Bargau zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Wie die Polizei mitteilt fuhren um 20.52 Uhr die beiden Unfallbeteiligten die Landesstraße von Bargau in Richtung Oberbettringen. Ungefähr 400 Meter nach dem Kreisverkehr bei Bargau verringerte ein 24-Jähriger die Geschwindigkeit, um nach links in einen Feldweg abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs wurde er von einer 19-jährigen Golf-Fahrerin überholt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 58-jährige Beifahrerin im VW Golf verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 10.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL