Einhorn-Tunnel am Samstagmittag kurzzeitig gesperrt

  • Weitere
    schließen
+
-

Der Tunnel ist mittlerweile wieder für den Verkehr frei. 

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei bestätigt, war der Einhorn-Tunnel in Schwäbisch-Gmünd kurzzeitig gesperrt. Grund sei nach ersten Informationen eine leichte Rauchbildung eines Pannenfahrzeugs. Die Feuerwehr war vor Ort. Wie ein Polizeisprecher erklärt, war der Tunnel so lange gesperrt, bis die Abzugsanlage den Rauch entfernt hat. Gefahr besteht keine. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL