Polizeibericht

Elektrozaun beschädigt

  • Weitere
    schließen

Kernen. Ein 41-Jähriger beobachtete am Sonntagabend vier Jugendliche oder junge Erwachsene dabei, wie diese einen Elektrozaun im Bereich der Sudetenstraße beschädigten.

Kernen. Ein 41-Jähriger beobachtete am Sonntagabend vier Jugendliche oder junge Erwachsene dabei, wie diese einen Elektrozaun im Bereich der Sudetenstraße beschädigten. Das berichtet die Polizei. Während eine junge Frau wohl "Schmiere" stand, hantierten drei junge Männer an dem Elektrozaun. Einer davon riss das Kabel heraus, wobei ein Schaden von rund 200 Euro entstand. Als der 41-Jährige zu der Gruppe ging, ergriffen alle vier die Flucht. Von der jungen Frau fertigte der Mann noch ein Foto, das er später der Polizei übergab. Die drei jungen Männer sind demnach maximal 20 Jahre alt und trugen Jeans, schwarze und graue Jacken sowie eine Mütze. Die junge Frau, die ebenfalls maximal 20 Jahre alt sein dürfte, war mit hellblauen Jeans, weißen Sneakers, einer rot-schwarzen Trainingsjacke und einem rosafarbenen Sweatshirt bekleidet. Sie hat braune lange lockige Haare. Der Polizeiposten Kernen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer (07151) 41798 um Hinweise zu den Tätern.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL