Erntedankmarkt im Suppenstern mit besonderer Atmosphäre

  • Weitere
    schließen

Da Kapuzinerkresse, Sonnenblumen und Tagetes in leuchtend gelben und orangen Farbtönen mit den Kürbissen um die Wette strahlen, erwartet Besucher des Landschaftsparks bei Wetzgau am Sonntag, 11.

Erntedankmarkt Da Kapuzinerkresse, Sonnenblumen und Tagetes in leuchtend gelben und orangen Farbtönen mit den Kürbissen um die Wette strahlen, erwartet Besucher des Landschaftsparks bei Wetzgau am Sonntag, 11. Oktober, ab 13.30 Uhr im Suppenstern ein Erntedankmarkt mit "besonders schöner Atmosphäre", so die Organisatoren. Nach kurzen Grußworten durch den Leiter des Amtes für Bildung und Sport, Klaus Arnholdt, und Ortsvorsteher Johannes Weiß folgen Erntedankgrüße. Im Anschluss überreichen Kinder die Spenden ihrer fünf kleinen Märkte an die Togohilfe, die Eine-Welt-Gruppe St. Maria Wetzgau-Rehnenhof und den Tafelladen. Damit der erste Erntedankmarkt zu einem wahren Genuss wird, bietet das Suppensternlandfrauenteam Kaffee und Blechkuchen an. Ein Rundgang im Suppenstern lädt außerdem dazu ein, den Schmetterlingsbaum, die Hoffnungsgärtnerin, die Weltstreitschlichterin, einen entwaffneten Soldaten der zum Friedenskämpfer wird, sowie die stets Freude spendende Frau Clowni und die helfende Pflasterfrau zu entdecken. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL