Faceshields fürs Stauferklinikum

  • Weitere
    schließen

Über die Spende von mehr als 1000 Gesichtsschutzschildern konnte sich die Klinikleitung des Stauferklinikums freuen. Die Initiative ging von Christian und Philipp Lechner aus Ellwangen aus, die private Unterstützer Firmen und Schulen für die Aktion zusammengebracht hatten.

Schutz-Ausrüstung Über die Spende von mehr als 1000 Gesichtsschutzschildern konnte sich die Klinikleitung des Stauferklinikums freuen. Die Initiative ging von Christian und Philipp Lechner aus Ellwangen aus, die private Unterstützer Firmen und Schulen für die Aktion zusammengebracht hatten. Gemeinsam wurde aus den Komponenten "Bügel (aus dem 3D-Drucker) und Schild" ein Schutz für Patienten und Klinikpersonal hergestellt. Zur Übergabe an Pflegedirektor Franz Xaver Pretzel (links) war Kai Stegmaier gekommen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL