Polizeibericht

Falsche Polizeibeamte

  • Weitere
    schließen

Rems-Murr-Kreis. In der Nacht zum Donnerstag riefen Betrüger bei einem Senior aus dem Rems-Murr-Kreis an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Sie täuschten dem Mann gegenüber vor, dass in seiner Nachbarschaft eingebrochen worden sei und sein Geld weder zu Hause, noch auf der Bank sicher wäre.

Rems-Murr-Kreis. In der Nacht zum Donnerstag riefen Betrüger bei einem Senior aus dem Rems-Murr-Kreis an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Sie täuschten dem Mann gegenüber vor, dass in seiner Nachbarschaft eingebrochen worden sei und sein Geld weder zu Hause, noch auf der Bank sicher wäre. Daher solle der Rentner sämtliche Wertgegenstände von der Bank abholen und bei der Polizei in Verwahrung geben. Der Mann begab sich am Donnerstag zu seiner Bank, holte Wertgegenstände und Bargeld im Gesamtwert von knapp 400 000 Euro ab und nahm diese mit nach Hause. Da ihn die Situation aber doch verunsicherte, erzählte er seinem Sohn davon. Dieser konnte die Übergabe der Wertgegenstände noch verhindern und meldete alles der "echten Polizei".

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL