Feuerwehr hilft Kindergärten

+
FFW-Abteilung Wetzgau/Rehnenhof feiert Jubiläum und spendet

Die Feuerwehrabteilung Wetzgau/Rehnenhof unterstützt Waldkindergarten und Kindergarten „Kigawu“ anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens. Im August ist ein Jubiläumsfest im Himmelsgarten geplant.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Im diesem Jahr feiert die Abteilung Wetzgau/Rehnenhof der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd ihr 125-jähriges Bestehen. Seit 1897 sind die Frauen und Männer rund um die Uhr und an 365 Tagen für die Bürgerinnen und Bürger einsatzbereit.

In ihr Zuständigkeitsgebiet fallen auch der Waldkindergarten Schönblick sowie seit einiger Zeit der Stadtteil Wustenriet mit seinem Kindergarten „Kigawu“. Die Kinder und Erzieherinnen der beiden Einrichtungen durften sich nun über den Besuch „ihrer“ Feuerwehr freuen. Im Gepäck hatte Abteilungskommandant Mathias Weiß nicht nur das neue Löschfahrzeug „LF KatS“ und einige Feuerwehrleute, sondern auch einen Scheck über 125 Euro – für jedes Jahr des Bestehens der Feuerwehr einen Euro.

Die Kinder und Erzieherinnen des Waldkindergartens und des Kindergartens „Kigawu“ freuten sich sehr über die Spende und warten nun auf einen weiteren Besuch der Feuerwehr im Rahmen der Brandschutzerziehung, bei dem ihnen die Aufgaben und Geräte der Feuerwehr genauer erklärt werden.

Jubiläumsaktionen

Die Übergabe der Spende ist eine Aktion unter vielen im Jubiläumsjahr der Feuerwehr Wetzgau, um die Bürgerschaft, vor allem aber Kinder, für die Arbeit der Feuerwehr zu begeistern.

Den Höhepunkt bildet ein dreitägiges Jubiläumsfest im Landschaftspark Himmelsgarten, das von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 7. August geplant ist. Mit diesem Fest möchte die Feuerwehr ihr 125-jähriges Bestehen mit der gesamten Bürgerschaft feiern.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare