Frage der Woche

Frage der Woche: Grippeimpfung – ja oder nein? Sinnvoll oder nicht?

  • Weitere
    schließen

Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Innenstadt, ob sie sich impfen lassen und was ihre Beweggründe sind.

Alles wartet auf einen Corona-Impfstoff. Schon verfügbar ist dagegen der saisonale Grippe-Impfstoffe. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Innenstadt, ob sie sich impfen lassen und was ihre Beweggründe sind.

"Ich habe mich jahrelang impfen lassen. Aber bevor ich mich in diesem Jahr impfen lasse, werde ich mich mit meinem Hausarzt darüber unterhalten. Ich bin der Meinung, dass Impfungen den größten Effekt erzielen, wenn man sich regelmäßig impfen lässt. Auch gegen Corona würde ich mich impfen lassen."

Karl Schotzko (66),

Geschäftsführer aus Mögglingen:

"Jahrzehntelang habe ich mich nicht impfen lassen – aber da ich ein gewisses Alter erreicht habe und somit zur Risikogruppe gehöre, haben meine Frau und ich beschlossen, uns gegen das Grippevirus zu impfen. Ich empfinde das Impfen in diesem Alter als sehr sinnvoll und hoffe, dass es den erwünschten Effekt erzielt."

Jörg Luigart (50),

Lehrer aus Schwäbisch Gmünd:

"Gegen Grippe habe ich mich noch nie impfen lassen und werde es auch dieses Jahr nicht tun. Falls es aber einen Corona-Impfstoff geben sollte, würde ich mich sofort impfen lassen, da ich die aktuelle Situation sehr ernst nehme. Ich glaube, dass diese Thematik die Gesellschaft noch länger beschäftigen wird."

Anna Zurru (46),

Schneiderin aus Gmünd:

"Meiner Meinung nach kann ein gesunder Körper sowohl ein Grippe- als auch ein Coronavirus verkraften, weshalb ich mich nicht impfen lasse. Der Körper hat genug Abwehrkräfte, um dagegen anzukommen. Allerdings kann ich es nachvollziehen, wenn Leute sich aufgrund von Vorerkrankungen impfen lassen."

Brigitte Lietsch (66),

Rentnerin aus Großdeinbach:

"Da ich zur Risikogruppe gehöre, habe ich vor, mich impfen zu lassen. Ich möchte, dass mein Immunsystem bei einem eventuellen Befall mit Corona nicht unnötig mit einem Grippevirus belastet ist. Falls es einen Corona-Impfstoff geben sollte, würde ich auch diesen nehmen, da ich das für sinnvoll halte."

Laura Kedves

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL