Frage der Woche: Wann starten Sie mit den Gartenarbeiten?

+
Frage der Woche
  • schließen

Die GT fragte Passanten in der Innenstadt, ob sie bereits mit der Gartenarbeit angefangen haben und ob sie gerne im Garten arbeiten.

 

Sabine Rösch (59), im sozialen Bereich tätig aus Weißenstein:

Sabine Rösch

„Mit der Gartenarbeit habe ich in diesem Jahr bereits angefangen. Ich habe schon das Verwelkte von Bäumen und Sträuchern geschnitten. In meinem Garten baue ich Gemüse an und habe Sträucher mit Beeren und ein Blumenbeet. Ich arbeite gerne im Garten und freue mich jedes Jahr aufs Neue auf die Frühlingszeit.“

 

Iris Mohr (61), Altenpflegerin aus Straßdorf:

Iris Mohr

„Grundsätzlich habe ich Spaß an der Gartenarbeit, aber oftmals fehlt mir die Zeit dafür. Die Zeit im Garten lässt sich schlecht mit meinem Beruf vereinbaren. Hinzu kommt, dass ich keinen Garten habe, den ich großartig bewirtschaften könnte. Aber ich freue mich immer, wenn alles anfängt zu blühen und der Frühling beginnt.“

 

Dagmar Burkhardt, Verkäuferin aus Schwäbisch Gmünd:

Dagmar Burkhardt

„Ich habe aus gutem Grund eine Wohnung mit Balkon, deshalb muss ich nur ein paar Blumenkästen versorgen, das reicht mir aktuell. Nach einem langen Arbeitstag habe ich wenig Lust auch noch um meinen Garten zu kümmern, deshalb habe ich bewusst keinen Garten. Vielleicht wird das als Rentnerin dann anders.“

 

Inge Baumann (54), Galvanotechnikerin aus Böbingen:

Inge Baumann

„Bisher habe  ich mit der Gartenarbeit in diesem Jahr noch nicht angefangen, aber ich werde demnächst loslegen und meine Beete vorbereiten. Ich finde es sehr schön zu sehen, wie alles gedeiht und mir macht die Arbeit an der frischen Luft großen Spaß. Außerdem freue ich mich, wenn ich Gemüse aus meinem eigenen Garten ernten kann.“

 

Sabine Radler (55), Rechtsanwaltsfachwirtin aus Lorch:

Sabine Radler

„Mein Garten besteht überwiegend aus Rasen und zwei Hochbeeten, das ist als Berufstätige gut zu bewältigen. Bisher habe ich mit der Gartenarbeit noch nicht losgelegt, aber das habe ich mir für Anfang März vorgenommen. Ich freue mich schon sehr darauf, weil mir die Arbeit im Garten immer viel Spaß macht.“

 

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare