Guten Morgen: Jan Sigel erzählt seinen Nichten immer von den coolen 90er-Jahren.

Früher war alles besser

Damals. Damals war alles besser. Hat meine Oma immer zu mir gesagt. Heute erwische ich mich immer wieder dabei, dass ich denselben Satz zu meinen Nichten sage. Damals in den 90ern, sage ich dann immer, war alles besser. Es gab keinen Krieg. Kein bösartiges Virus. Moment mal. In Jugoslawien tobte ein brutaler Krieg und Hantaviren verbreiteten Angst und Schrecken.

Aber wir hatten einen besseren Modegeschmack. Moment. Wir hatten deutlich zu weite und zu lange Hosen oder kurze und knappe Radlerhosen an – okay, auch kein gutes Argument. Dann war wenigstens unsere Musik besser. Wir hatten die Spice Girls, Blümchen, Tic Tac Toe… okay, auch nicht gerade überzeugend. Aber im Fußball, da war alles besser! Der VfB Stuttgart ist nach der Meisterschaft nicht abgestürzt, Bayern war keine Übermacht und die deutsche Nationalmannschaft schied bei der WM nicht frühzeitig....Moment. Doch, genau so war's. Verdammt. Vielleicht war früher doch nicht alles besser? Doch: Denn die Benzinpreise lagen deutlich unter der Zwei-Euro-Marke – nur habe ich mich als Kind der 90er dafür nicht interessiert. GameBoy, Panini-Sammelalbum und Kassettenrekorder waren wichtiger.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare