Frühes Ausrufezeichen - die Hoffnung bleibt

  • Weitere
    schließen
+
em endspiel

Public Viewing So richtig öffentlich mit einem gemeinsamen Fest vor der Großbildleinwand - jede Menge Hindernisse standen dieser sonst so beliebten Form des Fußballerlebens entgegen. Das begann bei Corona und den Beschränkungen für die Gaststätten und wird im Freien auch nicht beflügelt vom zwar nicht extrem kühlen aber eher feuchten Sommerwetter in diesen Wochen.

Trotzdem dürfte an diesem Sonntags vielerorts der Fernseher gelaufen sein mit dem Spiel zwischen England und Italien. So wie hier im La Scala in der Gmünder Innenstadt. Dort sahen die Fans zwar ein frühes Ausrufezeichen mit dem Tor der Briten in der dritten Minute - doch die Hoffnung blieb. Die meisten wetteten auf Italien als Europameister. Foto: jps

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL