Guten Morgen:

„Gauner“ hören sie nicht gerne

+
Wolfgang Fischer

Wolfgang Fischer über den praktischen Nutzen von Schul-Englisch.

Microsoft ist offenbar wieder in der Gegend und ganz schön hartnäckig. Bei einem 75-Jährigen in Gerstetten riefen sie in dieser Woche gleich mehrfach an. Auch bei einer Frau in Steinheim erboten sie in Serie, ihr bei PC-Problemen zu helfen. Sie legte ebenfalls rasch auf und rief stattdessen bei der Polizei an. Inzwischen ist eben vielfach bekannt, dass die angeblichen Microsoft-Mitarbeiter am Telefon nur Betrüger sind. Vielleicht hilft ja die Methode, mit der ein Gmünder jüngst auf einen solchen Anruf reagierte. Er kramte sein Schul-Englisch hervor und sagte dem Anrufer, er sei a cheat, ein Gauner. Die Antwort des Möchtegern-Microsoftlers drucken wir hier lieber nicht ab, sie war nicht freundlich. Immerhin legte in diesem Fall er auf - und es kam kein zweiter Versuch.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare