Geldautomat an der Burgruine Hohenrechberg aufgebrochen 

+
Symbolfoto

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. 

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich ein bislang im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr bis Mittwoch, 08.30 Zugang zur Burgruine. Im Burgbereich gelang es ihm, die Vorhängeschlösser des Riegels eines Geldwechselautomaten zu durchtrennen, so die Polizei. Anschließend entnahm er die Geldbehälter und entwendete diese samt Münzgeld.

Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Waldstetten unter Tel. (07171) 42454 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare