Gmünd: Verkehrsunfall wegen Unachtsamkeit

+
Symbolfoto

Der Schaden beträgt 23.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Unachtsamkeit ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Montagabend ein Sachschaden von rund 23.000 Euro entstanden ist. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 20 Uhr ein 34-Jähriger mit seinem Audi die Mutlanger Straße in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd. In einer Rechtskurve kam er zu weit nach links, wodurch sein Fahrzeug gegen den Anhänger eines Fahrschulautos prallte, das in Richtung Mutlangen unterwegs war. Aufgrund des Zusammenstoßes streifte der Anhänger im weiteren Verlauf einen am Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Nach der Kollision waren das Fahrzeug des Unfallverursachers und der Anhänger nicht mehr fahrbereit. Dadurch kam es zu einem starken Rückstau auf beiden Fahrbahnen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare