Gmünder AGV 1957 erkundet die Stadt Wien

+
Der Altersgenossenverein 1957 verbrachte fünf Tage in Wien.

Vereinsleben Einige Mitglieder des Altersgenossenvereins 1957 besuchten kürzlich fünf Tage Wien, die Hauptstadt von Österreich. Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten die 57er mit einer großen Stadtrundfahrt die schönsten Bauten und Plätze. In den Tagen des Aufenthalts wurden zudem einige urige Kneipen, Heurigenlokale und die Gastronomie im Prater besucht.

Ein Höhepunkt der Reise war der Besuch der Seefestspiele in Mörbisch. Auf der Heimfahrt legten die Altersgenossen noch eine Pause im Stift Melk ein, um dort die Gärten und die Kirche zu besuchen. Der Abschluss der gelungenen Reise fand in einem schwäbischen Lokal in Essingen statt. ⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare