Grapscher identifiziert

  • Weitere
    schließen

27-Jähriger soll Zwölfjährige unsittlich berührt und geküsst haben.

Plüderhausen. Nachdem am vergangenen Mittwoch, 8. Juli, ein zwölfjähriges Mädchen in Plüderhausen sexuell belästigt worden war, vermeldete die Polizei nun einen Ermittlungserfolg: "Nach einem Zeugenaufruf in der örtlichen Presse gingen bei der Polizei Plüderhausen mehrere sachdienliche Hinweise ein, sodass zwischenzeitlich der Tatverdächtige identifiziert werden konnte", berichtet die Polizei. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen 27-jährigen Eritreer handeln, der bislang nicht polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er soll das Mädchen beim Wasserspielplatz im Schlossweg unsittlich berührt und geküsst haben. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL