Grundschüler aus Weiler sammeln fast 1400 Kilogramm Äpfel

  • Weitere
    schließen
+
-

Dass Grundschüler Äpfel sammeln, hat in Weiler mittlerweile Tradition. Auch in diesem Jahr mussten die Kinder nicht darauf verzichten.

Apfelsammelaktion Dass Grundschüler Äpfel sammeln, hat in Weiler mittlerweile Tradition. Auch in diesem Jahr mussten die Kinder nicht darauf verzichten. Unter coronabedingten Sicherheitsvorkehrungen und auf Einladung des Fördervereins der Grundschule durften die Grundschüler auf den Streuobstwiesen der Familie Widmann Äpfel sammeln. In dem Projekt, das dazu dienen soll, den Kindern näherzubringen, wie wichtig der Streuobstwiesenbestand ist, kamen an diesem Tag knapp 1400 Kilogramm Äpfel zusammen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL