GS Gastronomie eröffnet „Speiserei im Remspark“

  • Weitere
    schließen
+
Attila Kerekes (links) und Janis Hofmann (Mitte) bieten eine besondere Crossover-Küche.

Die Gastronomie wurde durch die Pandemie gebeutelt wie kaum eine andere Branche. „Wir haben nicht aufgegeben, und uns wird es weiter geben“, das sagt der Inhaber der GS Gastronomie GmbH in Schwäbisch Gmünd Sridevan Sriskandarajah. Er kann nun ein neues Projekt präsentieren – rechtzeitig zum Sommerstart am Samstag.

Auf dem großen freien Platz neben dem Remsstrand in Richtung Villa Hirzel, die nach dem Brand Anfang des Jahres noch renoviert wird, wird es einen neuen Biergarten mit dem Namen „Speiserei am Remspark“ geben. „In Abstimmung mit der Stadt werden wir diese Freifläche bewirten – unsere Köche Attila Kerekes (l.) und Janis Hofmann (Mitte) bieten eine besondere Crossover-Küche.“ Er sei froh, dass die Stadt seinem Unternehmen die Möglichkeit gebe, hier eine Außenbewirtschaftung eröffnen zu können.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL