Zur Person

Hermann Schoell

  • Weitere
    schließen
+
Michael Lang zeichnete Hermann Schoell (l.) aus.

Hermann Schoell ist bei einer Ortsvorstandssitzung für 50 Jahre FDP-Mitgliedschaft geehrt worden. 24 Jahre gehörte er dem Gemeinderat an, war viele Jahre Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft FDP/Freie Wähler und Stellvertreter von drei Oberbürgermeister.

Schwäbisch Gmünd. Hermann Schoell ist bei einer Ortsvorstandssitzung für 50 Jahre FDP-Mitgliedschaft geehrt worden. 24 Jahre gehörte er dem Gemeinderat an, war viele Jahre Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft FDP/Freie Wähler und Stellvertreter von drei Oberbürgermeister. Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Kommunalpolitik bringt er sich konstruktiv in die Belange der Stadtgemeinschaft ein. Bekannt ist vor allem seine Initiative zur Gründung des Bürgervereins "Starkes Hardt", der sich unter seiner Führung erfolgreich um eine positivere Identität dieses Wohngebiets am Sonnenhügel starkmacht. Auch sein neuestes Projekt bringt seine Verbundenheit mit der Gmünder Stadtgeschichte und -entwicklung zum Ausdruck: Er startete eine Spenden- und Patenschaftsaktion zur teilweisen Wiedererrichtung der alten Stadtmauer östlich des Königsturms, um Ausmaße und Bedeutung dieser Wehrfestigung erlebbar zu machen. Ortsverbandsvorsitzender Michael Lang sprach dem Ehrenvorsitzenden Schoell seinen Dank für das vorbildliche Engagement für die liberale Sache aus.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL