Heuchlingen: Auffahrunfall 

+
Polizei

Beide Fahrerinnen bleiben unverletzt.

Heuchlingen. Auf rund 12.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der bei einem Unfall am Montagmorgen auf der K3239 bei Holzleuten entstand. Gegen 7.20 Uhr fuhr dort eine 34-Jährige mit ihrem Skoda auf den Ford einer haltenden 51-Jährigen auf. Beide Damen blieben unverletzt, wie die Polizei am Montagmittag berichtet.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare