Kalk aus der Luft soll dem Waldboden helfen

  • Weitere
    schließen

Nein, es ist nicht die Bekämpfung eines Waldbrandes, auch wenn es auf den ersten Blick so aussehen mag. Was Volker Seibold mit der Kamera eingefangen hat, ist ein Hubschrauber, der über dem Wald bei Lorch Kalk abwirft.

Naturschutz Nein, es ist nicht die Bekämpfung eines Waldbrandes, auch wenn es auf den ersten Blick so aussehen mag. Was Volker Seibold mit der Kamera eingefangen hat, ist ein Hubschrauber, der über dem Wald bei Lorch Kalk abwirft. Damit soll der Versauerung des Waldbodens entgegengewirkt werden. Der im Wald ausgebrachte Kalk neutralisiert die Säure im Boden und stabilisiert den pH-Wert des Bodens. Für die Waldkalkung wird nahezu ausschließlich kohlensaurer dolomitischer Magnesiumkalk verwendet. Foto: Seibold

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL