Katrin Maas ist die neue Präsidentin

+
Präsidentenwechsel beim Lions Club Gmünd-Stauferland: Katrin Maas folgt auf Bertram Frisch.

Bertram Frisch gibt sein Amt beim Lions Clubs Gmünd-Stauferland ab. Was die neue Präsidentin vor hat.

Schwäbisch Gmünd. Katrin Maas ist die neue Präsidentin des Lions Clubs Gmünd-Stauferland. Der scheidende Präsident Bertram Frisch hatte das vergangene Lions-Jahr unter das Motto „Nachhaltig zum Guten verändern“ gestellt. Bei der Übergabe erinnerte Frisch unter anderem an die Beteiligung des Clubs beim klimagerechten Umbau des Stadtwaldes durch die Pflanzung von Mischwäldern, die besser gegen den Klimawandel gewappnet sind als die durch Dürre und Insektenbefall gelichteten Fichten. Die Baumpflanzung fand zusammen mit dem LC Limes-Ostalb statt. Solche gemeinsamen Aktionen sollen weitergeführt werden. Im Frühling hat der LC Gmünd-Stauferland in der Franziskuskirche einen meditativen literarisch-musikalischen Benefiz-Abend über „Franz von Assisi – ein Umweltaktivist“ veranstaltet, dessen Erlös für den Umbau von St. Elisabeth sowie für das Chem-Tech-Kinderlabor bestimmt war.

Das Motto der neuen Präsidentin ist Sokrates entlehnt: „Das wahre Glück ist, Gutes zu tun.“ Ihr Programm begann mit dem ersten internationalen Lions-Jugendcamp im deutschen Südwesten. 20 Jugendliche aus aller Welt werden drei Wochen in Schwäbisch Gmünd verbringen und zum Thema Nachhaltigkeit Vielfältiges unternehmen. Im Herbst organisiert der Club dann wieder den Friedensplakatwettbewerb unter Schülerinnen und Schülern, der wegen der Pandemie zweimal ausfallen musste.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare