Kind angefahren und auf Gehweg geschleudert - Vierjähriger leicht verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: onw-images

Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Mutlangen. Laut Polizeibericht kam es am Sonntag zu einem Unfall, bei dem ein Kind angefahren wurde. Um kurz nach 10.30 Uhr fuhr ein 58-Jähriger mit seinem PKW Opel die auf der Mutlanger Hauptstraße. An einem Fußgängerüberweg mit Ampel übersah der Fahrer aufgrund der tief stehenden Sonne das Rotlicht der Ampel. Hierbei erfasst das Auto ungebremst ein vierjähriges Kind, welches mit seinem Vater den Fußgängerweg überqueren wollte. Das Kind wurde von dem Auto auf den Gehweg geschleudert und dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL