Polizeibericht

Kind bei Unfall schwer verletzt

  • Weitere
    schließen

Schorndorf. Eine 67-jährige VW-Fahrerin übersah am Dienstagnachmittag beim Verlassen ihres Grundstücks in der Schulstraße zwei Kinder, die mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg unterwegs waren.

Schorndorf. Eine 67-jährige VW-Fahrerin übersah am Dienstagnachmittag beim Verlassen ihres Grundstücks in der Schulstraße zwei Kinder, die mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg unterwegs waren. Die Frau leitete sofort eine Vollbremsung ein, kollidierte aber dennoch mit einem der beiden Jungen, der daraufhin stürzte. Hierbei zog sich der Zehnjährige schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL