Klangvoller Probelauf für das Stadtglockenkonzert am Samstag in Schwäbisch Gmünd

  • Weitere
    schließen

Besonders das Vollgeläut aller Glocken beeindruckte – dabei war es "nur" ein Probelauf. Genauer gesagt, die erste von insgesamt zwei Proben für das Stadtglockenkonzert, das am Samstag 18.

Europäische Kirchenmusik Besonders das Vollgeläut aller Glocken beeindruckte – dabei war es "nur" ein Probelauf. Genauer gesagt, die erste von insgesamt zwei Proben für das Stadtglockenkonzert, das am Samstag 18. Juli, um 19.30 Uhr und als Wiederholung um 21.30 Uhr in der Gmünder Innenstadt uraufgeführt wird. Dann werden alle Glocken der Gmünder Kirchen und das Glockenspiel des Rathauses zu hören sein. Das etwas andere Konzert trägt den Titel "Nostalgia – Sehnsucht nach den Glocken" und ist eigens für die Corona-Ausgabe des Europäischen Kirchenmusik Festivals von Detlef Dörner aus Stuttgart komponiert worden. Umgesetzt wird es von 16 Mitwirkenden unter der Leitung von Alfred Ruth. Der Eintritt am Samstagabend ist frei, Spenden sind willkommen. Nähere Info zum Werk und zur Uraufführung gibt es unter www.kirchenmusik-festival.de. Ein Video und mehr Bilder der ersten Probe gibt's auf www.tagespost.de.Foto: Hientzsch

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL