Kunst, Musik und Heimat im Herzen

+
Sängerin Thabile. ⋌⋌Foto: privat

Der sechste Salon Soroptimist findet am Sonntag, 18. September, in den Sabine Widmann Studios statt.

Schwäbisch Gmünd. Der sechste Salon Soroptimist findet am Sonntag, den 18. September 2022 in den Sabine Widmann Studios ab 15.00 Uhr statt. Das Programm liest sich anspruchsvoll, Musik mit der afrikanischen Sängerin Thabilé, Ausstellungseröffnung mit Glaskunstwerken von Alkie Osterland und Salongespräche mit Stefanie Ghiglione.

Das Motto: „Heimat im Herzen“ verbindet sowohl die Künstlerinnen und Künstler als auch die Gäste. Glaskunst von Alkie Osterland, die in Schwäbisch Gmünd Ihre Heimat gefunden hat, die zu Herzen gehende Musik der Sängerin Thabilé aus den Townships von Johannesburg, ihrem kongolesischen Begleiter Steve und die Soroptimistinnen und Salongäste.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind zu Gunsten der Herzenswege e.V.– Gmünder Bürger für Lebensfreude im Alter.

Weitere Informationen unter www.clubschwaebischgmuend.soroptimist.de, Anmeldung erbeten unter soroptimistgmuend@web.de oder telefonisch in den Sabine Widmann Studios unter (07171) 38351.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare