Lehrerwerden ohne Abitur

Fachseminar informiert über zwei Wege zum Lehrer.

Schwäbisch Gmünd. Einen besonderen Weg in den Lehrerberuf bietet die Ausbildung zur Fachlehrkraft. Sie ermöglicht Menschen mit mittlerem Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung eine berufliche Neuorientierung. Die Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt in einem Vorbereitungsdienst mit Ausbildungsgehalt. Es werden zwei Ausbildungsgänge angeboten: Die Ausbildung im musisch-technischen Bereich umfasst die Fächer Alltagskultur und Gesundheit, Bildende Kunst, Sport und Technik und bereitet für den späteren Einsatz an Grund-, Haupt-, Real- und Gemeinschaftsschulen in zwei dieser Fächer vor. Lehrkräfte mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung sowie körperlich-motorische Entwicklung an den Standorten Schwäbisch Gmünd und Heilbronn ausgebildet.

Informationsveranstaltungen über beide Ausbildungsgänge finden am Freitag, 30. September ab 15 Uhr an der Pädagogischen Hochschule, Hörsaal 1, Oberbettringer Straße 200 in Schwäbisch Gmünd statt.

Mehr Infos unter: www.fachlehrer.net

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare