Leichtes „auf und ab“ im Welland

+
SAV OG Schwäbisch Gmünd

Wanderung Die Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd des Schwäbischen Albvereins traf sich mit Wanderführerin Sylvia Hägele in Essingen-Forst, um den Kolbenberg zu umrunden und im Welland zu wandern. Im stetigen „auf und ab“ mit vielseitigen Aussichten auf die Drei Kaiserberge sowie auf die Stadt Aalen mit den dortigen Bergen ging es bis zur Kapelle am Sandberg.

⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare