Lions Club spendet Spielzeug

+
Dr. Christine Blaschczok (Kleiderladen), Hans-Günter Rosenthal (Lions Club) und Dekanin Richter.

Für Kinder bestimmtes Sandspielzeug ging an den Kleiderladen der evangelischen Kirche.

Schwäbisch Gmünd. Der Lions Club spendete dem Kleiderladen der evangelischen Kirche einen bunten Berg Sandspielzeug zum Verschenken an ukrainische und andere Kinder aus bedürftigen Familien. Den Nothilfefonds der evangelischen Kirche für die Ukrainehilfe unterstützt er mit 1000 Euro. „Wir hoffen mit unserer Spende den Flüchtlingskindern aus der Ukraine ein paar Momente Normalität und Ablenkung zu bieten“, erklärte Günter Rosenthal vom Lions Club Schwäbisch Gmünd-Aalen-Ellwangen.

Die Spende nahm Dekanin Ursula Richter entgegen. Sie lobte die gute Idee und dankte für die finanzielle Unterstützung. Beide, Dekanin Ursula Richter und Günter Rosenthal vom Lions Club, waren sich einig, dass weiterhin ein hohes Maß an Unterstützung für die ukrainischen Flüchtlinge nötig ist.

Der Kleiderladen der Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd in der Buchstrasse 32 bietet Second-Hand-Kleidung für ukrainische Frauen und Kinder kostenlos an. Für Kinder gibt es das eine oder andere Spielzeug. Der Lions Club ist ein Verein engagierter Mitbürger aus dem Ostalbkreis. Sein diesjähriges Motto ist „Mitten in der Gesellschaft“ - so wie in der Buchstraße 32.

LIONS Spende Kleiderladen

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare