Maskiertes Duo überfällt Tankstelle

  • Weitere
    schließen

Zwei Unbekannte bedrohen in Eislingen einen Tankstellen-Angestellten mit einem Messer und fordern Bargeld.

Eislingen. Zwei bislang unbekannte, maskierte Täter haben am Samstagabend eine Tankstelle in Eislingen überfallen und dabei Bargeld erbeutet. Wie die Polizei am Montag mitteilt, hatten die beiden Täter gegen 19.45 Uhr die Tankstelle in der Straße "Am Eichenbach" betreten, anschließend einen Angestellten mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Ihre Beute packten die beiden Täter in eine mitgebrachte Tüte. Danach flüchteten die beiden Unbekannten und der Angestellte setzte einen Notruf ab. Die Polizei fahndete mit zahlreichen Streifen und einem Polizeihubschrauber nach den Tätern, jedoch ohne Erfolg.

Das Opfer beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Circa 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Einer der Männer trug weiße Sneaker, eine schwarze Jogginghose, einen schwarzen Kapuzenpulli und eine dunkle Steppweste. Der zweite Täter trug blaue Sneaker, eine schwarze Jogginghose, einen dunklen Kapuzenpulli sowie eine olivgrüne Winterjacke.

Die Kriminalpolizei Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach den beiden Unbekannten. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (07161) 630 bei der Polizei zu melden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL