Guten Morgen

Mehr als 90 Prozent tun es!

  • Weitere
    schließen

Andrea Grötzinger über Selbstgespräche. Manchmal sogar sogar mit Antworten

Keine Bange, wir tun es alle. Wir kommunizieren mit dem streikenden Computer, endlos roten Verkehrsampeln und Deckeln, die sich nicht öffnen lassen wollen. Jeder redet mal mit sich selbst. Ab und zu ist das auch gut, so antwortet wenigstens keiner. Schon im Alter vom drei Jahren fangen wir an! Überhaupt kommt es bei Selbstgesprächen den Experten zufolge vor allem auf das richtige Maß an. Hin und wieder ist es sogar positiv. Es steigert die Konzentration und manchmal sogar die Leistungsfähigkeit. Auch Psychologen finden das völlig normal. Ihr Rat: "Rufen Sie uns erst an, wenn Ihnen die Gegenstände antworten". Ich gebe zu, ich rede manchmal mit der Waschmaschine. Nämlich dann, wenn sie wieder einmal Socken ins Nirvana schickt. Was soll dieser Automat denn antworten? "Gib Dich der Versuchung hin! Komm schon! Komm ins Land der verlorenen Socken!" ? Oder das Tischbein, an dem ich mir zum wiederholten Mal den großen Zehen blau geschlagen habe: "Ey, ruhig bleiben! Halt Dich bloß zurück! Wir sind zu viert!"

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL