Polizeibericht

Mehrere Corona-Verstöße

  • Weitere
    schließen

Aalen. In der Silvesternacht haben Beamte des Polizeireviers Aalen im Raum Aalen 20 Fahrzeuge und insgesamt 31 Personen kontrolliert und hierbei zwölf Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt.

Aalen. In der Silvesternacht haben Beamte des Polizeireviers Aalen im Raum Aalen 20 Fahrzeuge und insgesamt 31 Personen kontrolliert und hierbei zwölf Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt. Gegen 22.45 Uhr musste die Polizei in Aalen zudem eine Party mit elf Personen auflösen – erlaubt waren maximal fünf. Alle elf Partygäste erhalten nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung. Ein 48-Jähriger, der ebenfalls auf der Feier war, muss zudem mit einer Strafanzeige rechnen. Wie die Polizei mitteilt, leistete er Widerstand, als die Beamten die Party auflösen wollten.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL