Mehrere Einbrüche in Bettringen 

+
Symbolbild

Unbekannte brechen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in insgesamt vier Gebäuden ein und verursachen einen erheblichen Sachschaden.

Gmünd-Bettringen. Insgesamt vier Einbrüche in mehreren Gebäuden meldet die Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Bettringen. Laut Polizeiangaben verschafften sich Unbekannte zwischen Donnerstag, 21 Uhr, und Freitag, 5 Uhr, Zugang zu den Räumlichkeiten eines Supermarktes in der Lindenhofstraße. In dem dortigen Bürogebäude durchwühlten sie mehrere Schränke und Schubladen. Ob der oder die Einbrecher die Räumlichkeiten mit Beute verließen, wird derzeit noch ermittelt. Etwa im selben Zeitraum gelangten laut Polizei Unbekannte durch Aufhebeln einer Tür in den Kassenraum eines Freibades in der Wolf-Hirth-Straße. Dort flexten sie einen Tresor auf und stahlen das darin befindliche Bargeld. Zusätzlich verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Anschließend entfernten sich die Einbrecher durch ein Tor auf der Westseite des Geländes in Richtung einer dortigen Reithalle. Ebenfalls am Freitag in der Zeit von 2 Uhr bis 3 Uhr stiegen laut Polizeibericht Unbekannte in die Büroräume einer Bäckerei in der Gottlieb-Daimler-Straße ein und entwendeten dort eine verschlossene Geldkassette und ein Schlüsselmäppchen mit Bargeld in Höhe von etwa 320 Euro. Parallel dazu hebelten Unbekannte die Tür zu den Büroräumen einer Firma in der Gottlieb-Daimler-Straße auf und stahlen aus einem Stahlschrank etwa 2150 Euro Bargeld, wie die Polizei berichtet. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf rund 6500 Euro.Zeugen, die in dem Tatzeitraum an den genannten Örtlichkeiten auffällige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bettringen unter (07171) 7966490 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare