Mehrmals über Rot gefahren - Polizei sucht Zeugen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: onw-images

Wer wurde ebenfalls vom Lkw mit grün-weißem Sattelauflieger gefährdet oder hat Rotlichtverstöße beobachtet?

Mutlangen. Am Mittwochnachmittag missachtete ein Lkw-Lenker mit grün-weißem Sattelauflieger gegen 13.15 Uhr mehrmals rote Ampeln. Der erste Vorfall ereignete sich auf der B 298, bei einer Tankstelle in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd. Dadurch wurde ein Pkw-Lenker gefährdet, der auf Höhe einer Tankstelle abbremsen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Eine erneute Rotlichtfahrt konnte auf der B 29 auf Höhe eines Baumarktes in Schwäbisch Gmünd beobachtet werden. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet weitere Geschädigte, die durch den Sattelzuglenker gefährdet wurden bzw. die Rotlichtverstöße beobachtet haben, sich unter Tel. (07171)3580 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL