Mitarbeiterin positiv getestet

  • Weitere
    schließen

Zeltlager Zimmerbergmühle wird vorsorglich abgebrochen.

Adelmannsfelden. Der zweite Abschnitt des traditionellen Zeltlagers Zimmerbergmühle musste am Freitag als reine Vorsichtsmaßnahme abgebrochen werden, da eine Person aus der Mitarbeiterschaft, die jedoch keinen direkten Kontakt zu den Zeltlagerkindern hatte, positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Vorsorglich werden alle Mitarbeiter des jetzigen Zeltlagerabschnitts auf Covid-19 getestet. Im Bedarfsfall werden weitere Testungen erfolgen. Die Eltern der Zeltlagerkinder werden über das weitere Vorgehen informiert und erhalten eine Telefonnummer, an die sie sich bei Fragen auch am Wochenende wenden können.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL