Monumente schließen

  • Weitere
    schließen

Meiste Burgen und Schlösser des Landes ab diesen Samstag zu.

Stuttgart. Ab diesen Samstag, 24. Oktober, schließen die meisten Monumente des Landes wieder ihre Tore, das teilen die Staatlichen Schlösser und Gärten des Landes Baden-Württemberg mit. Unter anderem betroffen ist das Wäscherschloss bei Wäschenbeuren. Grund dafür ist der starke Anstieg der Infektionszahlen. Manche Monumente können mit Einschränkungen besichtigt werden. Die meisten Burgen bleiben vollständig zugänglich, ebenso die Schlossgärten. Die Schließung gilt für alle Innenräume der historischen Bauwerke, die von den Staatlichen Schlössern und Gärten betreut werden. Im Außenbereich muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Aktuelle Infos gibt's auf www.schloesser-und-gaerten.de.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL