Nachwuchs für die Galvano-Branche – Absolventen erhalten ihre Zeugnisse

  • Weitere
    schließen
+
-

Ein Grund zur Freude für die Galvano-Branche: Die Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd konnte dieses Jahr 13 erfolgreichen Absolventen der Fachschule für Galvanotechnik ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden als staatlich geprüfte Techniker übergeben.

Ausbildung Ein Grund zur Freude für die Galvano-Branche: Die Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd konnte dieses Jahr 13 erfolgreichen Absolventen der Fachschule für Galvanotechnik ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden als staatlich geprüfte Techniker übergeben. Dabei erhielten sechs Absolventen einen Preis und fünf eine Belobigung. Als zusätzliche Ehrung stiftete der Förderverein für die Fachschulen der Galvano- und Leiterplattentechnik für die drei besten Leistungen jeweils einen Sonderpreis. Die erfolgreichen Absolventen sind: Jannik Gebert, Sven Holzapfel, Kevin Mumme, Basim Raza Nauman, Florian Pantleon, Manuel Reißmüller, Andreas Retich, Masoud Scherzad, Tim Schwab, Aron Staiger, Sebastian Strauß, Tugbanur Zafer und Michael Zitzmann. Die zweijährige Techniker-Ausbildung umfasst neben den Grundlagen in den Fächern Chemie, Physik, Galvanotechnik und Umwelttechnik auch Einblicke in die Leiterplattentechnik und die Bereiche vom CAD-Layout bis zur fertigen Schaltung. Zur Abschlussprüfung der Fachschule für Galvanotechnik gehört auch eine Technikerarbeit.

Weitere Informationen zur Fachschule Galvanotechniker unter www.gs-gd.de.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL