Naturschutz statt Porto

  • Weitere
    schließen
+
-

Der Naturschutzbund (Nabu) Lorch hat von Netze BW eine Spende in Höhe von 1426,95 Euro erhalten. Dahinter verbirgt sich eine 2018 gestartete Aktion, mit der Netze BW Haushalte aufruft, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern elektronisch mitzuteilen.

Spende Der Naturschutzbund (Nabu) Lorch hat von Netze BW eine Spende in Höhe von 1426,95 Euro erhalten. Dahinter verbirgt sich eine 2018 gestartete Aktion, mit der Netze BW Haushalte aufruft, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern elektronisch mitzuteilen. Das eingesparte Porto spendet der Netzbetreiber an eine gemeinnützige Organisation vor Ort. Bei der Scheckübergabe dabei (v. l.): Netze-BW-Kommunalberater Alexander Weihler, Bürgermeisterin Marita Funk, Dr. Gerhard Bürkle (Nabu Lorch). Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL