Guten Morgen

Oh du gemopster Tannenbaum!

  • Weitere
    schließen

Andrea Grötzinger über einen Christbaum auf Wanderschaft

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, schleichen immer wieder mit Äxten bewaffnete Gestalten in den Wald, um sich heimlich ein Christbäumchen zu schlagen. Wie viele das sind, weiß niemand, es gibt darüber keine Statistik. Wenn dann an Heiligabend die Familien um den Christbaum stehen und "Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum" trällern, singt bestimmt in einigen Wohnzimmern die Scheinheiligkeit mit. Um die Innenstadt weihnachtlich zu schmücken, wurden von fleißigen Bauhofmitarbeitern vergangene Tage zahlreiche Bäume verteilt und aufgestellt. So auch vor der GMÜNDER TAGESPOST in der Vorderen Schmiedgasse. Am Montagmorgen um 8 Uhr waren es zwei stolze Tannen! Um 10 Uhr war es plötzlich nur noch eine. Dank der freundlichen Bauhofmitarbeiter standen um 11 Uhr dann wieder zwei stolze Bäume vor der Tür. Wir hoffen, dass derjenige, der die eine mitgenommen hat, nur der Meinung war, der Baum müsse entsorgt werden und uns einfach zur Hilfe kommen wollte.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL