Guten Morgen

Philosophie und Lottoschein

  • Weitere
    schließen

Bernd Müller über ein Erlebnis, das unwahrscheinlich ernüchternd war

Eine Partei, die auf sechs Prozent kommt, kann froh sein: dass sie grad noch so über die Hürde reingekommen ist ins Parlament. Fruchtjoghurt mit sechs Prozent Zucker – homöopathisch fast, diese Dosis, nah am Light-Produkt. Sechs Prozent Regenwahrscheinlichkeit – hano, das ist ja quasi schönes Wetter. Zumal in der Wetter-App die wahrscheinliche – besser: die total unwahrscheinliche Regenmenge pro Quadratmeter 0,2 Liter in der Stunde sind. Zartester Niesel allerhöchstens; Starkregen, das weiß der kundige Freizeit-Meteorologe, hat schließlich satte 15 Liter. Handy-Recherche abgeschlossen, los geht's zur Radtour. Was dann passiert ist? Ein heftiger, eiskalter Schauer rauschte runter auf den Radler. Er plant jetzt, sich mit dem Thema "Was ist Wahrscheinlichkeit?" tiefgreifend, philosophisch-erkenntnistheoretisch auseinanderzusetzen. Und auch das hat er sich vorgenommen: mal wieder Lotto spielen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL