Polizeibericht

Polizei nimmt 32-Jährigen fest

  • Weitere
    schließen

Donzdorf. Ein 32-jähriger Mann soll Anfang Dezember versucht haben, in Reichenbach einen Stall anzuzünden. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Donzdorf. Ein 32-jähriger Mann soll Anfang Dezember versucht haben, in Reichenbach einen Stall anzuzünden. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Vorfall ereignete sich am 6. Dezember in Reichenbach. Damals hatte eine Zeugin den ihr unbekannten Mann mit einem brennenden Lappen neben einer Scheune entdeckt. Nachdem die Frau den mutmaßlichen Täter aufgefordert hatte den Lappen zu löschen, verließ dieser die Örtlichkeit – der konnte jedoch von der Polizei ermittelt werden, blieb aber auf freiem Fuß. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben sich nun Erkenntnisse, dass der 32-Jährige am 6. Dezember tatsächlich versucht haben soll, den Stall anzuzünden. Die Staatsanwaltschaft Ulm beantragte daraufhin einen Haftbefehl beim zuständigen Amtsgericht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL