Kraftakt für Reiterschar und Pferde

+
Unzählige ehrenamtliche Helfer packen mit an, wenn auf dem Schurrenhof bei Rechberg die Meisterschaften für Islandpferde ausgetragen werden. Übers Wochenende werden täglich um die 1500 Besucher erwartet. Die wollen alle verpflegt werden.
  • schließen

Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. 

Kraftakt für Reiterschar und Pferde

Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde.
Auf dem Isländergestüt Schurrenhof sorgen hunderte Ehrenamtliche für die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. © Tom

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Idyllischer könnte die Szene nicht durch einen Regisseur inszeniert worden sein: Eine junge Frau hat es sich auf einer Decke im Schatten auf dem Gras gemütlich gemacht. Direkt neben ihr steht ein bildhübsches Islandpferd, dass sie vorwitzig mit den Nüstern anstupst. Im Hintergrund bildet der Stuifen eine malerische, fast majestätische Kulisse. Es gibt momentan vieler solcher Szenen auf den Wiesen nahe des Schurrenhofs auf dem Rechberg. Denn das Gelände hat sich in eine Reiterstadt verwandelt.

Wohnmobile, Zelte und Dachzelte auf Autos findet man direkt neben den Paddocks, in denen sich die Pferde aufhalten. Wer zu Fuß durch die Reiterstadt geht, muss Zeit mitbringen. Denn 700 Meter lang zieht sich diese bis zum Waldrand. Aus dem ganzen Schwabenland sind die Reiterfamilien mit ihren Islandpferden angereist. Aber auch aus den angrenzenden Bundesländern wie Bayern, Rheinland-Pfalz oder sogar der Schweiz. Der Grund für die Reise ist die Austragung der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Islandpferde. Zudem ist es ein Qualifikationsturnier für die Mitteleuropäische und die Deutsche Meisterschaft. Seit Mittwoch und noch bis zum Sonntag zeigt eine 330-Köpfe zählende Reiterschar mit ihren Pferden auf der Ovalbahn und auf der Passbahn ihr Können.

Um ein solches Turnier ausrichten zu können, bedarf es viele fleißige Hände, die wissen, was sie tun. Äußerst facettenreich ist das Aufgabengebiet. Die Turnierleitung mit Michael Lipp, Manuela Lutz und Julia Stollenmaier kann sich auf den immensen Zusammenhalt verlassen. Schließlich wird im zweijährigen Rhythmus die Meisterschaft auf dem Schurrenhof seit 2002 ausgerichtet. „Da funktionieren wirklich alle. Es ist eine riesengroße Familie“, schildert Manfred Deffner, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. Da gibt es die Reiterfrauen, die täglich rund 40 Kuchen backen. Oder das Küchenteam, das an den Tagen im Dreischichtbetrieb arbeitet. „Da kommen 200 Leute zusammen“, rechnet Hans Stollenmaier zusammen. Angesichts der Isländergemeinschaft Schurrenhof, die laut Vorsitzender Manuela Lutz gute 100 Mitglieder zählt, wird klar, dass auch Freunde, Bekannte, Familienangehörige, Bewohner der Höfe rund um den Schurrenhof oder die Gäste vom Campingplatz unterstützen, wo sie nur können. „Anders wäre das einfach nicht machbar“, betont Michael Lipp.

Für ihn beginnt die Vorbereitung des Turniers bereits lange Monate vorher. Denn es ist klar, dass er die Wiesen nicht mit Frucht einsäen kann, sondern die Fläche so belässt, dass Gras wächst. Und das gilt es zu mähen, bevor die Reiterschar und die vielen Besucher, im Schnitt 1500 täglich, anreisen. Zudem hält Lipp Gerätschaften und Traktoren bereit, die sich um die Versorgung der Reiterstadt mit Wasser, Heu und Ähnlichem kümmern.

Viele Helfer sorgen dafür, dass bei der hohen Temperatur die Oval- und die Passbahn regelmäßig gewässert werden. Andere kümmern sich um Wassertanks, die den Pferden das kühlende Nass spendieren. Ein Kraftakt, der mit Bravour gestemmt wird, weil hier eine große Gemeinschaft zusammenhält und anpackt. Alle eint eine Passion: Islandpferde.

Zurück zur Übersicht: Rechberg