Saison-Auftakt im Himmelsstürmer entfällt – neue Tafeln sind aber schon montiert

  • Weitere
    schließen
+
-

Eigentlich sollte am Ostersamstag die Saison beim Himmelsstürmer eröffnet werden. Doch die Corona-Pandemie erlaubt das allerdings nicht.

Pandemie Eigentlich sollte am Ostersamstag die Saison beim Himmelsstürmer eröffnet werden. Doch die Corona-Pandemie erlaubt das allerdings nicht. Dabei hatte sich der Freundeskreis Himmelsstürmer einiges vorgenommen, so der Vereinsvorsitzende Dr. Werner Schlummer. Mittlerweile seien die beschädigten Informationstafeln für die Aussichtsplattform erneuert worden – mit Unterstützung des Fotografen Mario Klaiber und der Firma Friedel. Der klassische Saison-Auftakt entfällt zwar, und der Turm bleibt vorerst auch weiter geschlossen. Aber zumindest sollen die städtische Fahne und die Fahne des Freundeskreises Himmelsstürmer zu Ostern neben dem Aussichtsturm gehisst werden. Foto: R. Paar

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL