Schüler erhalten Buchpreise als Lohn für ihre Arbeit

  • Weitere
    schließen
+
-

Berufsschüler der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben bei einem Schülerwettbewerb Preise abgeräumt. Neben den Klassen der Berufsfachschule haben auch die Schüler der Berufsschule, darunter auch die Klasse "W1BM1" (Schüler in der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement, 1.

Wettbewerb Berufsschüler der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben bei einem Schülerwettbewerb Preise abgeräumt. Neben den Klassen der Berufsfachschule haben auch die Schüler der Berufsschule, darunter auch die Klasse "W1BM1" (Schüler in der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement, 1. Ausbildungsjahr) der Kaufmännischen Schule am Schülerwettbewerb "Gemeinsam in Europa – Baden-Württemberg und Ungarn" des Innenministeriums, des Kultusministeriums und des Hauses der Heimat teilgenommen und zahlreiche Bücherpreise gewonnen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs mussten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Fragen durch Internetrecherche beantworten. Die Urkunden wurden von der Schulleiterin Karin Wagner im Beisein des Fachlehrers Rolf Skalecki an die Schülerinnen und Schüler der Klasse übergeben. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL