Polizeibericht

Schwerer Sturz an Schanze

  • Weitere
    schließen

Gaildorf. Am Sonntag gegen 13 Uhr stürzte ein Radfahrer alleinbeteiligt unterhalb des Kernerturms. Der 18-Jährige hatte sich zunächst eine Schneeschanze gebaut, um anschließend mit dem Rad darüber zu springen.

Gaildorf. Am Sonntag gegen 13 Uhr stürzte ein Radfahrer alleinbeteiligt unterhalb des Kernerturms. Der 18-Jährige hatte sich zunächst eine Schneeschanze gebaut, um anschließend mit dem Rad darüber zu springen. Bei einem Sprung über die Schanze stürzte der Radfahrer dann so unglücklich, dass er sich dabei sehr schwer verletzte. Er verlor das Bewusstsein und musste wiederbelebt werden. Nach der ersten Versorgung durch den Notarzt wurde der Radfahrer mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht bei dem 18-Jährigen glücklicherweise nicht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL