Schweres Unwetter – Gmünd kommt glimpflich davon

  • Weitere
    schließen
+
-

Ein schweres Unwetter ist am Montagmittag über Schwäbisch Gmünd hinweggezogen. Binnen weniger Minuten waren im gesamten Stadtgebiet Straßen überflutet – außerdem stiegen die Pegel von Rems und Josefsbach stark an.

Wetter Ein schweres Unwetter ist am Montagmittag über Schwäbisch Gmünd hinweggezogen. Binnen weniger Minuten waren im gesamten Stadtgebiet Straßen überflutet – außerdem stiegen die Pegel von Rems und Josefsbach stark an. Auch die Kanalisation sei aufgrund der Wassermassen vollgelaufen, wodurch "ein paar Gullydeckel gelupft" worden seien, sagte Polizeisprecher Bernd Märkle. Alles in allem sei das Unwetter in Schwäbisch Gmünd im Vergleich zu anderen Orten in der Region "relativ harmlos" verlaufen. Vor allem in der Stadt Crailsheim sorgte das heftige Unwetter für zahlreiche vollgelaufene Keller und überflutete Unterführungen. Verletzt wurde der Polizei zufolge aber niemand. jas/Foto: Tom

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL