Spende für die Eine-Welt-Gruppe

  • Weitere
    schließen
+
-

Einen Teil des Erlöses der Spenden aus fünf kleinen Markttagen im Suppenstern hat die Eine-Welt-Gruppe St. Maria Wetzgau-Rehnenhof erhalten.

Unterstützung Einen Teil des Erlöses der Spenden aus fünf kleinen Markttagen im Suppenstern hat die Eine-Welt-Gruppe St. Maria Wetzgau-Rehnenhof erhalten. Den Scheck in Höhe von 400 Euro nahmen Margret Wurst und Anton Weiß von Margret Schnürle-Baier entgegen. Die Spende wird an die Dienerinnen der Armen zur Förderung des Projekts der Schule für benachteiligte Mädchen in Bakkalam in Indien weitergereicht. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL