21-Jähriger von Unbekannten in Gasse gedrängt und ins Gesicht geschlagen

+
Symbolbild

Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Hinweise auf die Täter.

Schwäbisch Gmünd. Kurz nach 20 Uhr am Donnerstagabend wurde ein 21-Jähriger von einer größeren Personengruppe in eine Gasse in der Ledergasse gedrängt und dort von einem der Männer ins Gesicht geschlagen, teilt die Polizei mit. Die Täter flüchteten Zeugenaussagen zufolge anschließend in Richtung Innenstadt. Der 21-Jährige wurde zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Tel.: (07171) 3580.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare