Aggressiver Mann randaliert nach Festnahme im Polizeirevier

+
Symbolbild

Der Mann trat gegen die Zellentür, stopfte eine Decke in die Toilette und beleidigte und bedrohte die Beamten.

Schwäbisch Gmünd.Am Montagabend gegen 19.30 Uhr sollte ein 30-Jähriger von Gmünder Polizeibeamten in der Weisensteiner Straße kontrolliert werden. Während dieser Maßnahme verhielt sich der Mann äußerst aggressiv und schrie lautstark herum, weshalb er zunächst mit zur Dienststelle genommen wurde, teilt die Polizei mit. Nachdem er dort gegen die Zellentüre trat, eine Decke in die Toilette stopfte und die Beamen vor Ort beleidigte und bedrohte, wurde er auf ärztliche Anweisung in einer Klinik untergebracht.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare