Alte Handys abgeben

  • Weitere
    schließen

Der Gmünder Weltladen unterstützt das katholische Hilfswerk.

Schwäbisch Gmünd. Das katholische Hilfswerk "missio" sammelt ab Samstag, 7. November, und bis Sonntag, 15. November, wieder alte Handys für einen guten Zweck – und erhält dabei Unterstützung vom Gmünder Weltladen am Kalten Markt. Weltladenvorsitzende Cordula Reichert freut sich, dass immer mehr Menschen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten wollen und durch eine Handyspende noch Gutes tun können. Zum einen werden die Rohstoffe in den Handys in Europa aufbereitet und wiederverwertet, zum anderen erhält "missio" von der Verwertungsfirma "Mobile-Box" für jedes recycelte Handy einen Teil des Erlöses für Hilfsprojekte im Kongo. Angst vor Datenmissbrauch müsse niemand haben, teilen die Verantwortlichen mit. Eine vollständige Löschung der Daten werde zugesichert. Der Weltladen ist täglich von 9 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet und samstags von 9 bis 13 Uhr. In dieser Zeit können alte Handys dort abgegeben werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL